Atzenbrugg



Schloss Atzenbrugg




 

Gedenkkonzert im Schloss Atzenbrugg


aa_bhw-konzert.jpg

Am Samstag, dem 18. August fand ein besonderes Konzert zum Gedenken an den langjährigen Obmann des BhW Atzenbrugg und ehemaligen Bürgermeister der Marktgemeinde Atzenbrugg Leopold Schmatz im Schloss Atzenbrugg statt.

Die Brüder Eduard und Johannes Kutrowatz spielten Werke zu vier Händen von Schubert, Liszt, Strauss und Brahms am Klavier. Das Klavierduo überzeugte durch feinfühlige aber auch temperamentvolle Interpretationen sowie farbenreiche Klangnuancen. Das Konzert war restlos ausverkauft und das Publikum begeistert vom sehr gelungenen Abend, den das BhW Atzenbrugg veranstaltete.

Foto von li nach re:
GGR Beate Jilch, GGR Mag. Edith Mandl, Altbgm. Johann Kurzbauer, BGM Ferdinand Ziegler, OSR Susanne Haidegger, Johannes Kutrowatz, Ottilie Schmatz, Dr. Edgar Niemeczek, Eduard Kutrowatz, Prof. Dorli Draxler, Vizebgm. Franz Mandl

Text & Foto: Joachim Egretzberger

Atzenbrugg, 20.08.2018



zurück