Atzenbrugg




 

15.000 Minuten-Challenge


Logo_Sportland_NOE.jpg

Als zusätzlicher Reiz bei der spusu NÖ-Gemeindechallenge 2022

Seit Anfang Juli läuft die spusu NÖ-Gemeindechallenge 2022, bei der SPORTLAND Niederösterreich gemeinsam mit den beiden Gemeindevertreterverbänden zum bereits sechsten Mal die aktivsten Gemeinden Niederösterreichs sucht.
Nach mittlerweile einem Monat haben schon rund 8.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus knapp 480 Gemeinden aktive Minuten gesammelt und dafür gesorgt, dass vor wenigen Augenblicken die Acht-Millionen-Marke geknackt wurde. Das entspricht nach einem Drittel der Challenge in etwa dem Vorjahresniveau und deshalb soll nun mit der "15.000 Minuten-Challenge" sozusagen eine Challenge, innerhalb der Challenge, für einen zusätzlichen Reiz sorgen, um die letztjährige Ausbeute zu überbieten.

So funktioniert die 15.000 Minuten-Challenge
Die "15.000er Challenge" beschränkt sich ausschließlich auf die Kalenderwoche von Montag, 15. August bis inklusive Sonntag, 21. August. All jene Gemeinde, die es schaffen innerhalb dieser Woche 15.000 aktive Minuten oder mehr zu sammeln, haben die Chance einen Hindernisparcours und weitere Sportstationen von SPORTLAND Niederösterreich im Wert von € 5.000,- für einen Gemeindeevent im Jahr 2023 zu gewinnen. Eine Anmeldung zur "15.000 Minuten-Challenge" ist nicht notwendig, denn jede Gemeinde nimmt automatisch Teil, sobald eine Teilnehmerin oder ein Teilnehmer innerhalb des genannten Zeitraums aktive Minuten sammelt - die Minuten werden automatisch in der App zusammengerechnet und abschließend ausgewertet. Unter allen Gemeinden, welche die 15.000-Minuten-Marke in besagter Woche knacken, wird beim Abschlussevent am Montag, den 24. Oktober ein Gewinner gezogen.

Sportlandesrat Jochen Danninger freut sich über den zusätzlichen Ansporn und lädt alle Gemeinden, sowie Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Mitmachen ein: "Mit unserem flächendeckenden, digitalen Sportwettbewerb wollen wir die Niederösterreicherinnen und Niederösterreich, von jung bis alt, zur regelmäßigen Bewegung im Freien animieren, um Körper und Geist zu stärken. Dabei ist es uns wichtig, dass auch die Gemeinden vom Engagement rund um die spusu NÖ-Gemeindechallenge direkt profitieren können. Deshalb wollten wir für einen zusätzlichen Anreiz sorgen und haben uns dabei bewusst für diese Kalenderwoche entschieden, da der Montag ein Feiertag ist und alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer somit theoretisch einen ganzen Tag mehr Freizeit zur Verfügung haben, um Minuten zu sammeln. Insbesondere deshalb bin ich überzeugt, dass alle Gemeinden das Potenzial haben, um die 15.000 Minuten zu schaffen!"

Hier im Link finden Sie aktuelles Fotomaterial sowie Grafiken für die Bewerbung der "15.000 Minuten-Challenge": https://we.tl/t-MDI8lc3hI6

So funktioniert die spusu NÖ-Gemeindechallenge
Seit 1. Juli läuft die Suche nach Niederösterreichs aktivsten Gemeinden. Die Anmeldung und die Teilnahme sind ganz einfach:

1. Schritt: "spusu Sport"-App auf das Smartphone laden.
2. Schritt: In der App anmelden und Gemeinde virtuell beitreten.
3. Schritt: So viel Sport machen, wie möglich!

Jede aktive Minute wird anschließend von der App dokumentiert und gleichzeitig automatisch auf das Bewegungskonto der jeweiligen Gemeinde gebucht. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben dabei immer die Möglichkeit den aktuellen Stand des Wettbewerbs in der App, unter www.noechallenge.at und den Social Media-Kanälen von SPORTLAND Niederösterreich mit zu verfolgen.

Abgerechnet wird das große niederösterreichische Bewegungskonto am 30. September 2022. Danach werden die drei aktivsten Gemeinden in den vier Kategorien "1 - 2500 Einwohner", "2501 - 5000 Einwohner", "5001 - 10.000 Einwohner" und "über 10.000 Einwohner" mit den meisten gesammelten Bewegungsminuten ausgezeichnet.

Viel Freude beim Sporteln und alles Gute für den Wettbewerb




zurück






Bücherei
Topothek
Job Börse
KommReal Atzenbrugg

80. Geburtstag von Herrn Helmut Duch
80. Geburtstag von Frau Juliane Herzog
65. Geburtstag von Herrn Walter Wirth
Goldene Hochzeit Emma und Otto Spandl
75. Geburtstag von Frau Annemarie Kloihofer
70. Geburtstag von Frau Anna Fuchs
50. Geburtstag von Frau GR Nicole Hörner
70. Geburtstag von Herrn Walter Graßl
60. Geburtstag von Frau Brigitte Rauch
60. Geburtstages von Frau Maria Schöpf
75. Geburtstag von Frau Monika Nentwich
90. Geburtstag von Herrn Gustav Jäger
75. Geburtstag von Frau Christine Weigert
50. Geburtstag von Herrn GR Hannes Bayerl
80. Geburtstag von Herrn Wohlmetzberger Franz



Abfall-Termine

Fr 19.8. Restmüll
Atzenbrugg, Heiligeneich, Moosbierbaum
Fr 19.8. Restmüll
Wohnhausanlagen
Fr 19.8. Altpapier
Atzenbrugg, Heiligeneich, Moosbierbaum